Transference Focused Psychotherapy Institut München
F2 - Narzissmus
Programm des Transference Focused Psychotherapy Institut M6uuml;nchen
Aktuelle Termine:
F2 am 06./07.10.2017

TFP und Narzissmus: Besonderheiten im Umgang mit Selbstwert-Pathologie, mit Übungen zur Behandlungstechnik

30./31. Januar 2016

 
Mathias Lohmer, Corinna Wernz, Brigitte Blanke, Philipp Martius

 

Es gibt eine Vielzahl von Publikationen zur TFP bei narzisstischen Patienten. In diesem Seminar werden die verschiedenen Persönlichkeitsvarianten narzisstischer Patienten dargestellt. Typische Behandlungskrisen dieser Menschen und die entsprechende Psychodynamik um Neid und Selbstwertthemen werden diskutiert. Der an der TFP orientierte therapeutische Umgang und die Besonderheiten im Setting mit diesen Patienten werden anhand von Videobeispielen verdeutlicht und eingeübt.Typische Behandlungskrisen dieser Menschen ergeben sich bei Trennung und Krankheit, durch Suizidalität, durch chronische Entwertung der Therapie und des Therapeuten, evtl. Im Wechsel mit Phasen der Idealisierung und durch sonstige negative therapeutische Reaktionen. Die TFP bietet ein Konzept und Spektrum von Interventionen angesichts der spezifischen Übertragungsmuster und typischen “Beziehungsfallen” wie dem Wunsch nach /Angst vor Abhängigkeit, den Forderungen nach einem idealen Objekt im Therapeuten, das gleichzeitig neidisch bekämpft wird, bezüglich der besonderen Kränkbarkeit, dem Wunsch nach Resonanz und Anerkennung in der Behandlung, sowie dem Wechsel von Idealisierung und Entwertung.

 

top_button  Download     Druckansicht       e-mail     Impressum     Gestaltung: JCC-hamburg