Transference Focused Psychotherapy Institut München
home Kinder und Jugendliche
Programm des Transference Focused Psychotherapy Institut M6uuml;nchen
Aktuelle Termine:
F2 am 06./07.10.2017

Kinder und Jugendliche


TFP ist als Adolescent Identity Treatment (AIT) auch für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen modifiziert worden. Therapieziel dieses einzigen auf die Identitätsentwicklung von Kinder und Jugendlichen gerichteten Psychotherapieverfahrens ist, die Blockaden der normalen Identitätsentwicklung zu lösen (nicht dagegen, die volle Integration und Konsolidierung der Identität wie bei Erwachsenen zu erreichen).

In die Behandlung (Vertragsgestaltung und Therapie) werden die Eltern zwingend einbezogen, und damit anerkannt, dass Adoleszente mit denjenigen zusammenleben, die zur Entwicklung ihrer inneren Welt beitrugen und es noch tun.

Im therapeutischen Vorgehen liegt ein größerer Schwerpunkt auf der Klärung, bevor Konfrontationen und Deutungen eingesetzt werden. Desweiteren liegt der therapeutische Fokus auf Beziehungen, die außerhalb der therapeutischen Übertragung sind, bevor mit der Übertragung direkt gearbeitet wird. Bezüglich der Beachtung der Ebene der Gegenübertragung wird diese ausgedehnt auf den Bereich der Beziehungen zum Adoleszenten, zu den Eltern und auf dir Familie als Ganzes.

Weitere Hinweise finden sich im Buch: Schmeck/Schlüter-Müller: Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter, Springer Verlag

top_button  Download     Druckansicht       e-mail     Impressum     Gestaltung: JCC-hamburg