Transference Focused Psychotherapy Institut München
home Was ist TFP?
Programm des Transference Focused Psychotherapy Institut M6uuml;nchen
Aktuelle Termine:
F4 - TFP Diagnostik Refresher am 19./20.11.2016

Transference Focused Psychotherapy (TFP)

 
- Übertragungsfokussierte Psychotherapie

TFP ist ein eigenständiges und störungsorientiertes psychodynamisches Psychotherapieverfahren zur Behandlung von Borderline-Pathologien und anderen Persönlichkeitsstörungen. Es wurde in den vergangenen 30 Jahren auf der Basis der theoretischen und therapeutischen Konzepte von Otto F. Kernberg und seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Personality Disorders Institute in New York entwickelt und auf seine Wirksamkeit hin empirisch überprüft.

Ziel ist es, mit Hilfe der TFP-Therapie nicht nur eine Veränderung auf Symptomebene herbeizuführen, sondern auch die der jeweiligen Symptomatik zugrundeliegende Persönlichkeitsstruktur und damit auch die Lebensqualität der Betroffenen nachhaltig zu verbessern.

Die theoretische Grundorientierung der TFP-Methode ist psychodynamisch und objektbeziehungstheoretisch ausgerichtet. Darüber hinaus vereinigt sie in sich neueste empirische Erkenntnisse und Forschungsergebnisse aus der Affekt- und Bindungsforschung, der neurobiologischen Forschung und Traumatheorie, sowie der Psychotherapieforschung.



top_button  Download     Druckansicht       e-mail     Impressum     Gestaltung: JCC-hamburg