Transference Focused Psychotherapy Institut München
G2 - Diagnostik
Programm des Transference Focused Psychotherapy Institut M6uuml;nchen
Aktuelle Termine:
F2 am 06./07.10.2017

Diagnostik auf der Symptom-, Struktur - und Bindungsebene: SCID-II, Strukturelles Interview nach Kernberg und STIPO, Bindung und Mentalisierung, Diagnostik der Beziehungsdyaden

09./10. Mai 2015

 
Susanne Hörz-Sagstetter, Michael Rentrop, Philipp Martius

 

In 2. Seminar wird zunächst die phänomenologische Diagnostik (SCID-II) und Klassifikation der Borderline-Störung nach ICD-10 bzw. DSM IV sowie die Neuerungen der DSM 5/ICD-11 besprochen. Dieser kategorial orientierte Ansatz wird durch den psychodynamisch-dimensionalen Ansatz Otto Kernbergs erweitert. Diagnostische Erhebungsinstrumente und ihr praktischer Nutzen werden mit praktischen Beispielen vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt auf dem strukturellen psychodynamischen Interview, das Otto Kernberg für die Erfassung der Borderline-Persönlichkeitsorganisation (BPO) entwickelt hat. Die systematische, wissenschaftlich fundierte Weiterentwicklung (STIPO) wird erläutert. Die diagnostische Arbeit wird mittels Videosequenzen und Rollenspielen der Teilnehmer praktisch erfahrbar und kann so geübt werden. Ferner wird auf die Bedeutung der Bindungsmuster und auf das Konzept der Mentalisierung eingegangen.

Wir möchten v. a. das Erfassen der Objektbeziehungsmuster und die “Übersetzung“ der diagnostischen Informationen in eine TFP-bezogene Behandlungsindikation vermitteln.

 

top_button  Download     Druckansicht       e-mail     Impressum     Gestaltung: JCC-hamburg